Russland könnte Telegrammverbot wegen Coronavirus-Ausbruch aufheben

Russland könnte Telegrammverbot wegen Coronavirus-Ausbruch aufheben
Russische Beamte haben vorgeschlagen, das Immediate Edge aufzuheben, nachdem der Urheber des Antrags, Pawel Durow, sich bereit erklärt hatte, mit den Behörden im Kampf gegen das Coronavirus zusammenzuarbeiten.

So ist es um Bitcoin Profit geschehen
Nach jahrelangen erfolglosen Versuchen, das Telegramm in Russland zu blockieren, erwägt die Regierung des Landes nun die Aufhebung des Verbots wegen des Coronavirus-Ausbruchs.

Laut einem Bericht der russischen Nachrichtenagentur „Kommersant“ vom 22. April haben zwei Abgeordnete der Staatsduma einen Gesetzesentwurf zur Beendigung des Verbots der Verwendung von verschlüsselten Nachrichtentelegrammen in Russland vorbereitet.

Wenn Sie es nicht schlagen können, treten Sie
In dem Gesetzentwurf argumentierten Abgeordnete der Staatsduma angeblich, das Telegramm sei zu einem „offiziellen Dienst“ geworden, der von staatlichen Behörden genutzt werde, um das Bewusstsein für Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie zu schärfen.

Fintech: Finanzierungsrunden fallen auf den niedrigsten Stand seit drei Jahren, nach Covid-19

Beamte erklärten, dass die lokalen Coronavirus-Situationsstellen in Moskau entscheidende Informationen über das tödliche Virus per Telegramm verbreiten, obwohl die Einführung in Russland ab 2018 formell verboten ist.

Der Gesetzentwurf betont Berichten zufolge, dass mehrere gescheiterte Versuche, das Telegramm in Russland zu verbieten, die Regierung schlecht aussehen ließen. Wie „Kommersant“ berichtete, heißt es in der Gesetzesvorlage:

„In den meisten Fällen funktioniert das Telegramm für russische Benutzer ohne Hindernisse. Es gibt eine große Anzahl kostenloser Dienstleistungen, die es leicht machen, das Verbot zu umgehen. Daher schadet ein weiteres deklaratorisches Verbot des Antrags dem Ansehen der staatlichen Autorität, nicht der Entwicklung des Telegramms“.

Berichten zufolge schickten die Abgeordneten die Gesetzesvorlage an Russlands neuen Ministerpräsidenten Michail Mischustin sowie an das Ministerium für digitale Entwicklung, Kommunikation und Medien des Landes.

Aufgrund der Covid-19-Krise bietet legaltech Iberexáminis in Spanien Telearbeits- und Zertifizierungsinstrumente an
Der Schöpfer des Telegramms, Pawel Durow, kooperiert
Die Nachricht kommt, nachdem der Schöpfer des Telegramms, Pawel Durow, eine öffentliche Ankündigung über den Status des Coronavirus gemacht hat. In einem Telegramm enthüllte Durov, dass die auf den Schutz der Privatsphäre ausgerichtete Anwendung jetzt eine Ausnahme von der Zusammenarbeit mit Regierungsbeamten macht, um bei der Verbreitung von Informationen über den Virus zu helfen. In diesem Monat überprüfte und bewarb Telegram 17 offizielle Nachrichtenquellen, die die Gesundheitsministerien von 17 Ländern vertreten. schrieb Durov:

„Die gegenwärtige Pandemie ist eine Bedrohung für unsere gesamte Spezies. Wenn es vorbei ist, wird die Welt nicht zur Normalität zurückkehren. Wir können Zeuge eines Zivilisationswandels werden, der sich über Generationen erstrecken wird. Es liegt an uns allen, dafür zu sorgen, dass die neue Welt, die vor der Geburt steht, ein besserer Ort ist als die, die wir hinter uns gelassen haben.

Die Hashrate von Bitcoin sinkt tiefer als während des März-Crashs – wird der BTC-Preis folgen?

Die Haschrate von Bitcoin ist seit der Halbierung vor ein paar Wochen stetig gesunken. Die Rechenleistung des Netzwerks ist jetzt weiter unter 100TH/s gesunken. Der Rückgang ist umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, dass die Haschrate jetzt auf einem niedrigeren Niveau liegt als nach dem Fiasko auf dem Kryptomarkt Mitte März. Daten von Blockchain.com zeigen, dass die Haschrate von Bitcoin jetzt bei relativ glanzlosen 91TH/s liegt.

Deutet dieser deutliche Rückgang der Hashing-Power darauf hin, dass der BTC-Preis in naher Zukunft eine tiefere Korrektur erfahren könnte?

Die BTC-Haschrate fällt auf ein Niveau, das niedriger ist als während der Katastrophe Mitte März

Der 12. März, das Datum, das in der Krypto-Gemeinde inzwischen allgemein als Schwarzer Donnerstag bekannt ist, ist ein Datum, das viele Investoren und Händler gleichermaßen aus ihrem Gedächtnis löschen möchten. An diesem Tag stürzte die Bitcoin Revolution in weniger als 24 Stunden um ca. 50% ab, neben den Aktienmärkten und den so genannten Safe-Hafen-Anlagen wie Gold.

So ist es um Bitcoin Profit geschehenBemerkenswert ist, dass Bitcoin zu diesem Zeitpunkt unter 4.000 $ fiel, da die Anleger nach Liquidität suchten. Die Flaute im Bitcoin-Preis führte dazu, dass die Haschrate auf neue Tiefststände fiel, da die Bergarbeiter den Betrieb schlossen, da das Geschäft unprofitabel wurde.

Seitdem hat der Bitcoin-Preis alle Verluste vom Schwarzen Donnerstag wieder wettgemacht, da er zum Zeitpunkt der Veröffentlichung um 8.822,58 $ pendelte. Nichtsdestotrotz ist die Haschrate noch stärker gesunken als Mitte März, vermutlich weil mehr Bergleute aufgrund der geringeren Belohnungen das Netzwerk verlassen haben. Die Daten von Blockchain.com zeigen, dass die Haschrate zum 25. März nun bei 91,49TH/s liegt.

Außerdem kommt dies zu einem Zeitpunkt, an dem die Haschbänder signalisieren, dass die Kapitulation der Bergarbeiter begonnen hat. Eine solche Situation tritt ein, wenn die Einnahmen, die die Bergleute erhalten, nicht ausreichen, um ihre Betriebskosten zu decken. Die Bergleute ziehen es daher vor, ihre Förderanlagen vorübergehend stillzulegen, bis sich die Preise erholen und ihre Gewinnspannen steigen, obwohl sie manchmal ihre Betriebe für immer schließen.

Bedeutet dies, dass der BTC-Preis zu einer tieferen Korrektur ansteht?

Interessanterweise glauben viele Kryptoanalysten, dass es bei der Haschrate um mehr geht als nur um die Sicherung des Bitcoin-Netzes. Der Bitcoin-Bulle Max Keiser zum Beispiel hat wiederholt erklärt, dass der Bitcoin-Preis der Haschrate folgt. Dies deutet darauf hin, dass mit dem Anstieg der Haschrate das Vertrauen in das Netzwerk zunimmt und auch der BTC-Preis ansteigt – und umgekehrt.

Einige andere Beobachter argumentieren, dass, wenn die Haschrate sinkt, schwache Minenarbeiter abgeschüttelt werden, so dass nur die effizienten Minenarbeiter übrig bleiben, die mit geringerer Wahrscheinlichkeit zu niedrigeren Preisen verkaufen. Infolgedessen wird der Verkaufsdruck gemildert und der nächste große Bitcoin-Bullmarkt eingeläutet.

Eine niedrige Haschrate könnte jedoch kurzfristig eine steile Abwärtsbewegung für den Bitmünzpreis auslösen, wenn die schwachen Bergleute ihre BTC-Bestände verkaufen. Wenn man bedenkt, wie stark die Haschrate jetzt gesunken ist, könnte der Bitmünzpreis kurzfristig einen tieferen Rückzug erleben.

Ein historisch genauer WMA-Indikator deutet darauf hin, dass Bitcoin Gefahr läuft um 50% zu fallen

  • Die jüngste Abwärtskorrektur von Bitcoin droht unter eine entscheidende Unterstützungsmarke zu fallen, die als 50-Wochen-Bewegungsdurchschnitt bekannt ist.
  • Zwei von drei Durchbrüchen der Krypto-Währung unter die besagte technische Untergrenze führten zu einem Kursabsturz von mehr als 50 Prozent.
  • Das setzt Bitcoin dem Risiko aus, mittelfristig in Richtung 6.000 Dollar zu fallen.

Ein historisch korrekter technischer Indikator warnt vor einem 50-prozentigen Absturz des Bitcoin-Preises in den kommenden Monaten.

Der 50-wöchentliche gleitende Durchschnitt, wie er genannt wird, hilft Händlern, die mittelfristige Tendenz von Bitcoin Profit zu beurteilen. Wenn sich der Preis der Kryptowährung über dem 50-WMA hält, dann stellt er die Möglichkeit eines starken Aufwärtstrends dar. Auf der anderen Seite führt ein Unterschreiten zu massiven Rückgängen.

Bitcoin Profit in den USA nutzen

Supertärische Fraktale

Bitcoin testet nun die gleiche 50-WMA (die blaue Welle) wie die entscheidende Preisunterstützung (nahe $8774) in den letzten drei Wochen. Die Krypto-Währung konnte sich bisher über dem genannten Niveau halten, aber es besteht die Gefahr, dass sie nach unten ausbricht, wenn die Verkaufsstimmung der Händler über $ 9.000 zunimmt.

Was nach Bitcoin-Brüchen unterhalb der 50-WMA geschieht, lässt sich anhand alter Fraktale abschätzen.

Im Jahr 2018 zum Beispiel führte der Bruch unterhalb des 50-WMA dazu, dass die Kryptowährung um etwas mehr als 58 Prozent fiel. In ähnlicher Weise stürzte der Kurs Anfang 2020 um 54 Prozent ab, kurz nachdem er unterhalb der blauen Welle bearish gebrochen war.

In ihrem dritten und jüngsten Fall ist das Potenzial von Bitcoin, diese substanzielle Unterstützung zu halten, schwach.

Der Grund dafür ist die rote absteigende Trendlinie, wie in der obigen Grafik dargestellt. Das widerstandsähnliche Niveau hat Bitcoin daran gehindert, seit Dezember 2017 einen vollständigen Ausbruch zu verzeichnen. Händler könnten die Trendlinie erneut testen, aber die nächste Ablehnung würde die Chancen auf eine ausgedehnte Abwärtskorrektur unterhalb der 50-WMA erhöhen.

Konsolidierungsbereich

Wenn die Bitcoin unter die 50-WMA bricht, gefolgt von einem Schlusskurs unterhalb ihrer mittelfristig aufsteigenden Unterstützung (violett), dann könnte der Kurs in den „Konsolidierungsbereich“ abstürzen – der rote Balken in der Grafik unten.

Die Vorhersage orientiert sich an Bitcoins Breakout-Aktion ab 2018. Die Korrektur der Kryptowährung unterhalb der blauen Welle landete ihren Preis in einer engen Handelsspanne, die durch $7.100 als Widerstand und $5.900 als Unterstützung definiert ist. Der BTC/USD-Kurs tendierte in dem genannten Bereich bis November 2018 seitwärts.

Die Konsolidierungsspanne diente auch als Unterstützung, nachdem Bitcoin im November 2019 kurzzeitig unter die 50-WMA gefallen war. Er verhielt sich auch wie eine konkrete Preisuntergrenze, um die Erholung von Bitcoin ab dem Ausverkauf im März 2020 zu unterstützen.

200-WMA-Unterstützung

Der rote Bereich dient auch als Konfluenzpunkt der Unterstützung.

Die langfristige 200-WMA-Unterstützungswelle (in orange) hat Bitcoin davor bewahrt, in größere Abwärtstrends zu verfallen, als es im Dezember 2018 bei 3.120 $ und im März 2020 bei 3.800 $ seinen Tiefststand erreichte. Jetzt tritt es in den Konsolidierungsbereich ein und bietet Bitcoin-Doppelschicht-Unterstützung an.

Zusammen dienen diese Unterstützungsebenen als idealer Ort für Händler, um Bitcoin wieder zu akkumulieren – sollte der Preis unter 50 WMA fallen. Andererseits wird damit auch das mittelfristige Abwärtsziel von Bitcoin in die Nähe von 6.000 US-Dollar gebracht.

Bitcoin-Grundlagen

Währenddessen stehen die technisch rückläufigen Fraktale von Bitcoin in Konflikt mit seinen grundsätzlich bullishen Erzählungen.

Beobachter gehen davon aus, dass die Krypto-Währung steigen wird, da die US-Notenbank ihr unbefristetes Konjunkturprogramm fortsetzt, um ihre Wirtschaft vor einer von einer Pandemie heimgesuchten Finanzkrise zu bewahren. Sie sehen Bitcoin als einen sicheren Hafen, eine Erzählung, die an Schwung gewonnen hat, seit einige Investoren an der Wall Street sie verifiziert haben.

Paul Tudor Jones, ein milliardenschwerer Hedge-Fonds-Manager, wies kürzlich 1-2 Prozent seines Portfolios Bitcoin-Futures zu und gab zu, dass die Strategie ihn vor einer „Fiat-Inflation“ schützen könne. Währenddessen schrieb auch das Flaggschiff von Renaissance Technologies, ein Spaß im Wert von 160 Milliarden Dollar, in seinem Formular ADV, dass es sich mit Bitcoin-Futures befasst.

„Besitzen Sie einfach den besten Performer und heiraten Sie nicht mit einer intellektuellen Seite, die Sie im Performance-Staub weinen lassen könnte, weil Sie dachten, Sie seien klüger als der Markt“, schrieb Herr Tudor Jones in seiner Notiz. „Wenn ich gezwungen bin zu prognostizieren, dann wette ich darauf, dass es Bitcoin sein wird.“

Der Markt erwartet nun, dass Goldman Sachs eine wichtige Ankündigung zu Bitcoin machen wird.

Das entspricht einem idealen Aufwärtsklima für die Krypto-Währung in den kommenden Monaten. Es sollte Händlern helfen, auch das 50-WMA-Level zu halten.

Top 5 der beliebtesten Online-Casinospiele nach Fans gereiht

Online-Kasinos haben die Popularität von Kasinospielen erheblich gesteigert und Glücksspielhäusern geholfen, unerforschte Märkte zu erreichen.

In den letzten Jahren verzeichnete die Online-Glücksspielindustrie ein zweistelliges Wachstum, was auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen ist: traditionelle spieleähnliche Casinospiele, Online-Bereitstellung, großartige Angebote und vieles mehr. Aufgrund der wachsenden Popularität ziehen die meisten landgestützten Casinos in den Online-Modus um, um mehr Kunden anzuziehen.

Das Wachstum der Online-Casino-Branche hat gezeigt, wie Technologie eine Branche formen und innovativer machen kann. Darüber hinaus erklärt sie den Geschmack und die Interessen von Online-Glücksspielern, die sich von traditionellen Glücksspielern deutlich unterscheiden. Die Liste der bei den Spielern beliebtesten Online-Casinospiele erklärt die Prioritäten und Gedanken der Online-Glücksspieler besser.

Online-Slots

Online-Slots wie im Novibet Casino erfreuen sich sowohl auf Mobiltelefonen als auch auf Desktop-Computern großer Beliebtheit. Eine große Auswahl an Spielautomaten mit verschiedenen Walzentypen und Gewinnlinien ist einer der Hauptgründe, warum sich die Leute oft zu diesem Casino hingezogen fühlen. Seit der Geburt der Online-Casino-Spiele im Jahr 1996 nehmen die Spielautomaten den größten Anteil der Online-Casino-Branche ein. Sie ist leichter zu erlernen, und jeden Monat kommen mehr Spielautomaten mit neuen Funktionen, besseren Gewinnen, großem Spaß und vielem mehr auf den Markt. Es bietet den Spielern auch größere Auszahlungen, und die Spieler haben die Möglichkeit, Multi-Millionen-Dollar-Jackpots zu spielen.

Online-Blackjack

Online-Blackjack erfreut sich ausgezeichneter Beliebtheit und steigt von Jahr zu Jahr. Die neuesten Statistiken zeigen, dass es fast 31% der Online-Tischspiele in Aktion ausmacht. Die hohen Auszahlungen, die Geschicklichkeitselemente, die große Anzahl an Variationen und vieles mehr trugen dazu bei, dass das Spiel die Fantasie der Online-Spieler anspricht. Das Spiel erlaubt es den Leuten auch, das Beste aus ihrer Seite zu machen und bietet ausgezeichnete Unterhaltung und Spaß. Die Werbeaktionen und Angebote der Online-Kasinos, darunter der kostenlose Spielmodus, der Beitrittsbonus und vieles mehr, trugen dazu bei, dass das Spiel immer beliebter wurde.

Roulette

Auch Roulette liegt nicht weit dahinter und erobert fast 24% der Online-Casino-Tischspielindustrie. Es bietet sowohl ein ausgezeichnetes Spielerlebnis als auch höhere Auszahlungen an die Spieler. Die meisten Online-Casinos bieten verschiedene Roulette-Varianten an, und die Spieler haben die Wahl, gegen das Haus und einen Live-Dealer zu spielen. Die Spieler versuchen oft, die Maschine mit kreativen Wettstrategien zu schlagen. Die meisten Online-Roulette-Spiele aus den Häusern bieten mehrere Wettmöglichkeiten an, einschließlich Corner Bet, Street Bet, Split Bet und mehr.

Pokerspiele

Mit zahlreichen Variationen lässt sie sich besser als eine Kategorie von Spielen bezeichnen. Online-Pokerspiele bieten drei verschiedene Arten von Spielerfahrungen: elektronisches Poker, Video-Poker und Live-Poker. Heutzutage machen Pokerspiele fast 21% des Online-Tischspiels aus. Pokerspielvarianten wie Let Em‘ Ride, 3 Card Poker und Pai Gow Poker werden in den letzten Jahren immer beliebter. Diese Spiele bieten auch ausgezeichnete Belohnungen, einschließlich Optionen für progressive Jackpot-Einsätze.

Baccarat / Punto Banco

Baccarat ist ein weiteres wichtiges Kartenspiel, und Punto Banco ist die beliebteste Variante des Spiels, die in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Großbritannien, Macao und anderen Ländern gespielt wird. Das Spiel macht fast 9 % der weltweiten Online-Tischspiel-Action aus. In einigen Regionen ist das Spiel populärer. So stammten beispielsweise im Jahr 2014 fast 91 % der Gesamteinnahmen der Kasinos in Macau von Punto Banco. Viele Kasinos bieten den Spielern sogar Nebenwetten an, und die Spielversion weist einen hohen Hausvorteil auf. Sie spielt weniger in der Strategie eine Rolle und konzentriert sich mehr auf den Glücksteil.

Schlussfolgerung

Der Erfolg der erwähnten Spiele wurde entscheidend für das Wachstum der Online-Casinoindustrie. Interessanterweise wurden in den letzten Jahren auch Spiele wie Bingo und Craps von den Fans sehr positiv aufgenommen.

Lamborghini bringt Sammelmarken auf Blockchainbasis auf den Markt

Lamborghini bringt seine ersten auf Blockketten basierenden digitalen Sammlerbriefmarken auf den Markt, um die Geschichte und Einzigartigkeit jedes Stückes zu gewährleisten.

Lamborghini, ein berühmter italienischer Hersteller von Luxus-Sportwagen, setzt die Blockchain weiterhin in seinen Unternehmensaktivitäten ein. Unter den neuesten technologischen Entwicklungen setzt die bekannte Marke die Blockchain zur Digitalisierung ihrer Sammlermarken ein.

Lamborghini bringt seine ersten digitalen Sammlerbriefmarken auf den Markt, die „Automobili Lamborghini Collection“. Die neue Kollektion, die auf der Blockkettentechnologie Bitcoin Era basiert, ist eine Serie digitaler Sammlermarken, die der Geschichte der berühmtesten Luxusautomobile der Welt gewidmet ist.

Die erste Briefmarke aus der Automobili Lamborghini Collection ist dem Huracán EVO RWD Spyder gewidmet, einem neuen Modell, das im Mai 2020 vorgestellt wurde, wie die Firma am 14. Mai offiziell bekannt gab. Die Ankündigung erfolgt kurz nach der Wiederaufnahme der Produktion bei Lamborghini am 4. Mai, nachdem das Unternehmen seine Aktivitäten im Zuge der COVID-19-Pandemie vorübergehend eingestellt hatte.

Analyse auf Bitcoin Era

Lamborghini kooperiert mit lokalem DLT-betriebenen Sammlerstück-Startup

Um seine neuen digitalen Sammlermarken auszuliefern, ging Lamborghini eine Partnerschaft mit einem lokalen Blockketten-Sammler-Startup namens Bitstamps ein. Die erste Huracán EVO RWD Spyder-Briefmarke ist bereits durch Herunterladen der Bitstamps.app auf iOS verfügbar. Die Briefmarke wird in einer limitierten und nummerierten Auflage von 20.000 Stück herausgegeben.

Durch den Einsatz der Blockkettentechnologie will die beliebte Automarke die Geschichte und Einzigartigkeit jeder Briefmarke sicherstellen, die ein „einzelnes“ digitales Objekt darstellt, sagte Lamborghini. Nach dem Kauf einer Bitstamps-betriebenen digitalen Lamborghini-Briefmarke wird diese für den Wiederverkauf zur Verfügung stehen, teilte die Firma mit:

„Die Briefmarke kann genau wie eine Papierbriefmarke gekauft, gesammelt oder weiterverkauft werden. Die Sammlung funktioniert genau so: Sie können sie bewundern, ihren Fortschritt überprüfen, Briefmarken verschenken oder weiterverkaufen.

Wie auf Bitstamps.app angegeben, beläuft sich der Preis der Huracán EVO RWD Spyder-Briefmarke zum Zeitpunkt der Drucklegung auf 9,90 Euro. Es ist nicht sofort klar, welche Arten von Zahlungsmethoden für den Kauf der Briefmarke auf der Plattform zur Verfügung stehen würden. Cointelegraph wandte sich an Lamborghini und Bitstamps, um weitere Einzelheiten zu erfahren. Diese Geschichte wird aktualisiert, sollten sie antworten.

Blockchain wird zunehmend zur Authentifizierung von Sammlerstücken verwendet

Die Blockchain-Technologie hat sich bei der Digitalisierung von Kunstwerken und Sammlerstücken aus dem Sportbereich sowie von digitalen Sammlerbriefmarken durchgesetzt. Im Juni 2019 brachte die Österreichische Post auch eine Reihe von Blockchain-zertifizierten Sammlerbriefmarken heraus. Offenbar waren die digitalen Briefmarken der Österreichischen Post die ersten Briefmarken der Welt, die mittels der Blockkettentechnologie authentifiziert wurden.

Die blockkettenfähige Digitalmarke von Lamborghini ist nicht die erste Entwicklung des Unternehmens, bei der die Blockkettentechnologie zum Einsatz kommt. Im vergangenen Jahr hat Lamborghini die Salesforce Blockchain zur Authentifizierung historischer Lamborghini-Fahrzeuge eingesetzt.

Die Gemeinde zitiert die Marke Lamborghini auch in der beliebten gemeinschaftszentrierten Phrase „Wann Lambo? Dieser Satz wird oft als einer der meistverwendeten Ausdrücke im Kryptoraum bezeichnet (neben „When Moon“) und ist zu einem Symbol des Kryptobooms geworden, der den Benutzern durch Kryptos wie Bitcoin (BTC) schnellen Reichtum verspricht.

Die Bilanz der Federal Reserve bricht 6 Billionen US-Dollar

Die Bilanz der Federal Reserve hat mehr als 6 Billionen US-Dollar gebrochen, ein Anstieg von 50% im letzten Monat oder 2 Billionen US-Dollar seit Oktober 2019.

Die Bilanz der Fed repräsentiert die gesamte Bilanzsumme.

Als amerikanische Zentralbank tendiert die Fed dazu, Vermögenswerte wie Staatspapiere zu kaufen, wann immer sie das Geldangebot erhöhen will

Die große Bilanz ist ein Zeichen dafür, dass die Fed alles in ihrer Macht Stehende tut, um die Wirtschaft zu beeinflussen, und zeigt, dass sie viel Macht hat. Im Vergleich dazu hat Bitcoin Profit keine Zentralbank, daher gibt es keine zentralisierte Behörde, die die Geldmenge bestimmen kann.

Die Fed hat die Zinssätze fast vollständig gesenkt, Hunderte von Milliarden von Schatzanweisungen und hypothekenbesicherten Wertpapieren gekauft und Konjunkturpakete im Wert von Billionen entwickelt. Tatsächlich wurde kürzlich Geld mit einer Rate von 1 Million US-Dollar pro Sekunde gedruckt .

So ist es um Bitcoin geschehen

Die Federal Reserve druckt jede Sekunde 1 Million US-Dollar

Der enorme Zustrom von Einkäufen ist Ausdruck seiner massiven Bemühungen, die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus einzudämmen, das der Internationale Währungsfonds als die schlimmste Rezession seit der Weltwirtschaftskrise in den 1930er Jahren eingestuft hat.

Die USA wurden vom Coronavirus schwer getroffen. Laut Worldometer haben die USA mehr Fälle als Italien, Frankreich und Deutschland zusammen. Der Bundesstaat New York hat mehr Fälle als ganz Italien, das bisherige Epizentrum der Krise.

Die Wirtschaft ist kreischend zum Stillstand gekommen. Die regionale Produktionstätigkeit in New York ging um fast 80% zurück , und Ökonomen von JP Morgan, einer der größten Banken der USA, erwarten für das zweite Quartal einen Rückgang des BIP-Wachstums um 40%. Der Gewinn von JP Morgan ging im ersten Quartal dieses Jahres um 69% zurück.

Der IWF prognostizierte, dass das globale Wachstum im Jahr 2020 auf minus drei Prozent sinken wird, ein Rückgang von 6,3% seit Januar 2020. Sollte sich die Krise in der zweiten Jahreshälfte von selbst lösen, prognostiziert der IWF, dass sich das globale Wachstum im Jahr 2021 auf 5,8% erholen wird .

In der Zwischenzeit wird die Bilanz der Fed weiter wachsen.

Trons TRX reagiert nicht als Gründer Justin Sun kündigt neues Geheimprojekt an

Tron hat zu Beginn der Woche rote Zahlen geschrieben. Dies ist bei den meisten Münzen einschließlich Bitcoin der Fall. Für Tron kommt der Tropfen, obwohl sein Gründer Justin Sun ankündigt, ein neues geheimes Projekt zu starten, von dem Tron profitieren wird.

Laut seiner Ankündigung wird das Projekt BTT AND TRX mindestens mehrere Milliarden Vorteile bringen

Der von Sun gesendete Tweet besagt, dass das neue geheime Projekt für BitTorrent und DLive bestimmt ist. Es zeigt sich weiterhin, dass es mit YouTube, Periscope und Netflix konkurrieren wird. Dies wird hauptsächlich von DLive gesteuert, einem Immediate Edge Projekt, das Tron Ende letzten Jahres erworben hat. DLive ist eine Blockchain-Streaming-Plattform, die im Jahr 2018 eingeführt wurde. Sie ist besonders beliebt, da sie Hosts enthält und von der weltweit meistgesehenen YouTuber, PewDiePie, unterstützt wird. Seit Tron DLive übernommen hat, unterstützt PewDiePie nun BitTorrent und Tron, trägt sogar ein Tron-T-Shirt und erwähnt das Projekt in einer seiner Folgen.

TRX- und BTT-Inhaber werden begeistert sein, dass Sun zwar die Möglichkeit hat, ein neues Token für sein neues Projekt zu erstellen, er jedoch die beiden nutzen möchte. Getreu dem Sun-Stil war dies eine Ankündigung für eine bevorstehende Ankündigung, sodass die Details weiterhin knapp bleiben.

Bitcoin

TRX-Preisaktualisierung

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Berichts verzeichnete Tron einen Rückgang von 1%. Das digitale Gut wird für 0,0147 USD umgetauscht und belegt mit einer Marktkapitalisierung von knapp 1 Milliarde USD den 11. Platz. Die Ankündigung von Sun scheint keine Anstöße für einen Aufwärtstrend gegeben zu haben. Es bleibt jedoch ein klarer Katalysator, und die weitere Entwicklung und die Weitergabe von Details an die Community sollten sich positiv auf das Token auswirken.

In den letzten Wochen steckte Tron in einer engen Preisspanne fest. Der digitale Vermögenswert konnte seit Anfang Dezember 2019 nicht über 0,015 USD ansteigen und ist seit Mitte September auch nicht unter 0,013 USD gefallen.

In dieser Zeit haben wichtige Entwicklungen wie die Akquisition des oben genannten DLive, die Investition in Poloniex Exchange , die Akquisition von Lino Network sowie Tron als zweitgrößte Dapp-Plattform vor EOS im Ökosystem stattgefunden. Bei solchen Schlüsselentwicklungen können Anleger nur hoffen, dass es nicht die Bullen sind, die erschöpft sind und die Preise nicht treiben.

Was zieht Investoren bei Bitcoin Profit dazu an

Was zieht Investoren dazu an, Blockchain Gaming zu blockieren?

Blockchain verändert die Finanzbranche direkt vor unseren Augen, wobei viele Marktbeobachter eine vollständige Ablösung der bestehenden Zahlungs-, Handels- und Bankeninfrastrukturen erwarten. Blockchain und Finanzen scheinen perfekt zusammen zu passen, aber es gibt auch andere Sektoren, in denen die Technologie bei Bitcoin Profit eine wegweisende Rolle spielen kann. Für eine bestimmte Branche ist das letztgenannte Adjektiv überhaupt nicht bildlich, denn Blockchain kann genau das tun – den Spielemarkt verändern. Dies ist eine einzigartige Chance für Investoren, und es scheint, dass sie sie nicht verpassen wollen.

So ist es um Bitcoin Profit geschehen

In den letzten Jahren wurde die Gaming-Branche mit mehreren Innovationen auf einmal verwöhnt – Virtual Reality (VR), Augmented Reality und Künstliche Intelligenz. Aber es ist die Blockchain, die den größten Beitrag leisten kann, um mehr Transparenz und Vertrauen in den Spielraum zu bringen.

Investoren wollen keine einfachen Beobachter sein und springen auf den Blockchain-Gaming-Wagen. Für sie hat die Technologie ein disruptives Potenzial, das in profitable Geschäfte umgewandelt werden kann. Daher betrachten sie diese neue Technologie als einen Durchbruch in der Gaming-Branche.

Transformation von Gaming auf allen Ebenen

Aber wie kann die Distributed Ledger Technologie (DLT) sowohl Entwicklern als auch Spielern helfen? Die Möglichkeiten der Blockchain sind in Bezug auf Anwendungsfälle grenzenlos, so dass es viele Möglichkeiten gibt, die Gaming-Branche zu verändern:

Blockchain kann Entwicklern helfen, den Graumarkt-Handel mit In-Game-Gegenständen zu beseitigen – Spieleentwickler haben ihre Spiele so konzipiert, dass sie geschlossene Ökosysteme sind, was sicherstellt, dass der in das Spiel eingegebene Wert nicht extrahiert werden kann. So konnten die Spieler beispielsweise ihre Vermögenswerte nicht gegen Geld verkaufen, in anderen Spielen verwenden oder gegen die Vermögenswerte eines anderen Spiels eintauschen. Dies führte zur Schaffung von grauen Märkten, auf denen sich die Akteure zusammenschließen konnten, um diese Art von Aktivitäten zu erleichtern. Die Blockchain-Technologie ermöglicht es Publishern, Regeln in ihre tokenisierten Assets einzubetten, die bei jeder Übertragung des Assets eine Transaktionsgebühr erheben, unabhängig davon, wo dieser Asset verkauft wird. Dadurch steht es den Nutzern frei, ihre Assets nach eigenem Ermessen zu handeln, und die Publisher können weiterhin Einnahmen über den Primärmarkt hinaus generieren.

Blockchain ermöglicht die Projektion des Wertes auf immaterielle Vermögenswerte – jeder erkannte die enge Interaktion zwischen DLT und Gaming, als CryptoKitties auf Ethereum erschien. Das Spiel ermöglicht es den Spielern, einzigartige virtuelle Kätzchen mit Kryptowährungen zu kaufen, zu züchten und zu handeln. Dieses Sammlerspiel bei unter anderem Bitcoin Profit verwendet so genannte Non-Fungible Token (NFT), da jede digitale Katze einzigartig ist. Bisher haben die Spieler Millionen von US-Dollar für die Kätzchen ausgegeben, wobei der teuerste für 600 Ether (ETH) verkauft wurde – damals über 173.000 Dollar. Spiele wie CryptoKitties zeigen die Leistungsfähigkeit von DLT durch die Tokenisierung von Assets. Dadurch wird sichergestellt, dass jedes Asset nachweislich einzigartig oder selten ist; es wird sichergestellt, dass die Benutzer das Eigentum an ihren digitalen Assets haben; und es ermöglicht diesen Assets, mit anderen Anwendungen außerhalb ihres ursprünglichen Ökosystems zu interagieren. Diese Funktionen tragen alle zu einem höheren wahrgenommenen Wert für den Benutzer bei, was die Neigung erhöht, echte Dollar innerhalb der App auszugeben. Während CryptoKitties die Attribute präsentierte, die DLT dem Spiel bringen könnte, gelang es nicht, ein ansprechendes Erlebnis zu schaffen, das ein breiteres Publikum anziehen würde. Blockchain-fähige Spiele der nächsten Generation, wie Epics Digital Collectibles, integrieren DLT nahtlos in ein verbraucherorientiertes, fesselndes und spielerisches Erlebnis.

Blockchain kann beim Kauf, Verkauf und der Speicherung von In-Gaming-Assets helfen – mit DLT erreichen die Ausgabe und der Handel von In-Game-Assets die nächste Stufe.

Entwickler können Spiele erstellen, die es Spielern ermöglichen, In-Game-Gegenstände mit Kryptowährungen zu kaufen, was den Prozess einfacher, schneller und sicherer macht. Auch Kryptowährungen können die Herausforderung von Mikrotransaktionen bewältigen. Verlage verstehen jedoch, dass der Durchschnittsverbraucher nicht bereit ist, eine Transaktion in Kryptowährungen durchzuführen, und so verschleiern sie diese Krypto-Mechanismen hinter einem bekannten Fiat-Zahlungsportal.
Darüber hinaus können Entwickler spezielle Frameworks für digitale Assets in Spielen erstellen. Wie bereits erwähnt, wurde CryptoKitties auf Ethereum aufgebaut, aber es gibt bereits blockkettenbasierte Standards, die sich ausschließlich auf Spiele konzentrieren. Ein Beispiel dafür ist dGoods, ein Token-Framework, das ursprünglich für das EOSIO-Protokoll entwickelt wurde.
Mythical Games ist einer der Schöpfer und Entwickler, der dGoods für seine In-Game-Vermögenswerte genutzt hat. Das Unternehmen wird sein erstes Spiel, Blankos genannt, 2020 auf den Markt bringen. Blankos wird voraussichtlich der bisher größte Launch eines blockkettenfähigen Spiels sein, das auf die breiteren Gaming-Communities auf PC, Konsole und Handy zugreifen wird.
Bald werden weitere Entwickler damit beginnen, Digital Asset Frameworks zu nutzen und gemeinsam den Betrieb von In-Game-Objekten zu verbessern.

 

Bitcoin Revolution Service zu Twitter hinzugefügt, mit freundlicher Genehmigung von Brave Browser

Twitter-Nutzer können sich nun dank des Brave-Browsers im Attention Basic Token (BAT) gegenseitig kippen. Der neue Service kommt zu einer Zeit, in der Nutzer und Content Creators nach alternativen Methoden suchen, um Geld zu verdienen und sich gegenseitig zu schätzen.

Kryptofinanzierter Webbrowser Brave hat angekündigt, dass er seinem System für Windows, Linux und Mac-Betriebssysteme eine Twitter-Tipp-Funktion hinzugefügt hat.

Der Bitcoin Revolution Dienst wird in einigen Monaten für iOS und Android verfügbar sein

Das Kippsystem ermöglicht es Ihnen, Bitcoin Revolution Tipps zu senden und zu empfangen. Das Trinkgeld ist jedoch recht kompliziert, da es auf Bitcoin Revolution Basic Attention Token (Braves kryptowährungsähnliche Zahlungstechnologie) basiert.

Wenn Ihnen dieser Tweet gefällt – oder wenn jemand Ihren mag – können Sie mit dem @Brave-Browser jetzt Bitcoin Revolution Tipps direkt über die Twitter-Website senden. Es ist Teil einer breiteren Bewegung, die Menschen direkt für das bezahlen lässt, was sie wollen, anstatt Werbung zu machen. https://cnet.co/2ysJ7pd

Gefällt dir der Tweet? Brave’s Browser erlaubt es Ihnen jetzt, einen Tipp zu senden, aber die Auszahlung nimmt zusätzliche Schritte vor.

Und andere Twitter-Nutzer können Ihnen einen Tipp geben. Das System kommt in Kürze zu Reddit, Vimeo und Github.

Ein Brave-Tipp-Symbol wird neben der Funktion „Favorit“ und „Retweet“ auf Twitter positioniert. Allerdings muss Brave Rewards aktiviert sein, um die Funktion nutzen zu können.

Der Browser ermöglicht es Benutzern bereits, BAT-Token für YouTubers, Twitch Videospiel-Streamer und Web-Publisher beizusteuern. Jeder, der BAT erhält, kann ihn handeln oder in Fiat umwandeln.

Brave hat Berichten zufolge vor drei Monaten damit begonnen, seinen Twitter-Tippservice auf seiner Test- und Entwicklungsversion von Brave zu testen.

Laut der Ankündigung stehen Reddit, Github und Vimeo als nächstes auf der Liste.

Anscheinend ist dies nicht die schnelle Zeit, die im Kryptowährungsraum verwendet wurde. Anfang des Jahres startete Lightning Network Tippin.me, das es ermöglichte, Twitter-Nutzer mit digitalen Token zu informieren.

bitcoin

 

Über den Brave-Browser

Brave wurde von Mozilla-CEO Brendan Eich entwickelt, der das Unternehmen 2016 verlassen hat. Brave gilt als einer der sichersten, schnellsten und stabilsten Browser, der lästige Werbung blockiert und dazu beiträgt, dass seine Nutzer online anonymer werden. Obwohl den meisten Browsern in vielerlei Hinsicht ähnlich, hebt sich Brave in einem wichtigen Aspekt ab – der Blockchain. Im Gegensatz zu anderen Browsern verschlüsselt Brave personenbezogene Daten im Browser und verwendet ein anonymes Zahlungssystem, um die Werbeeinnahmen zu ersetzen, die Websites ansonsten durch das Betrachten Ihrer Seiten erzielen würden. Es hilft auch bei der Bekämpfung von Phishing und Malware.

Kraken erwirbt Crypto Revolt Interchange Accounting Firm

Die Kraken-Kryptowährungsbörse hat den Dan Held’s Interchange erworben, wodurch Investoren Zugang zu Portfoliomanagement und Hedgefonds erhalten.

Interchange wurde am Dienstag gekauft, wobei sich die Firma auf Buchhaltung, Abstimmung und Reporting spezialisiert hat und einen „institutionellen“ Service anbietet.

1xbit erhöht sein Willkommensangebot auf bis zu 7 Btc! Profitieren Sie von einem einzigartigen Angebot für neue Spieler und erhalten Sie einen Bonus von bis zu 7 BTC!

Kraken-Austausch mit Crypto Revolt

Das Unternehmen wurde von Dan Held mitbegründet, der als Direktor für den Crypto Revolt Wallet- (und jetzt Krypto-Exchange-) Anbieter Blockchain und auch für ZeroBlock mitbegründet wurde. Der andere Crypto Revolt Mitbegründer von Interchange war Clark Moody, Gründer von RTBTC, einer Crypto Revolt Bitcoin-Handelsplattform.

Die jüngste Akquisition von Kraken bietet institutionellen Investoren fortschrittliche Krypto-Portfoliowerkzeuge, mit denen sie ihre Vermögenswerte überwachen und verwalten können.

Mindestens 60 Institute nutzen die von Interchange angebotenen Dienstleistungen, so die Wirtschaftsprüfungs- und Verwaltungsgesellschaft MG Stover.

Kraken erklärte, dass der neue Service zusammen mit seiner Multi-Exchange-Charting-, Handels- und Portfoliotracking- Plattform Cryptowatch genutzt wird. Die Fusion wird auf der Austauschplattform historische und aktuelle Daten, Handelsausführungen an mehreren Börsen, erweiterte Diagramme, Forschung und Einblicke, kritische Tools für Buchhaltung und Portfolioabgleich sowie Kryptoindizes umfassen.

Kraken-Kryptowährungsbörse hat den Dan Held's Interchange erworben

Der CEO von Kraken, Jesse Powell, sagte:

„Ich könnte nicht aufgeregter sein, Dan, Clark und das Interchange-Team in Kraken willkommen zu heißen. Das Tolle an Interchange ist, dass es die Buchhaltung, den Handelsabgleich und die Berichterstattung für Institutionen und Einzelpersonen, die auf Kraken handeln, so viel einfacher macht, dass sich unsere Kunden darauf konzentrieren können, den enormen Wert, den die Kryptowährungsmärkte bieten, zu nutzen.“

Kraken war in diesem Jahr sehr aktiv, wenn es um Akquisitionen geht, wobei Interchange die neueste Ergänzung seiner Liste ist.

Cryptofinance.ai, ein Softwaretool, das Preise und Marktdaten von über 50 Börsen liefert, wurde ebenfalls von der Börse gekauft.

Die ehemalige Krypto-Futures-Börse Crypto Facilities wurde in Kraken Futures umbenannt, nachdem die Börse sie für 100 Millionen Dollar erworben hatte.