Bitcoin Revolution Gebühren einfach erklärt

Bitcoin Revolution-Gebühren
Bitcoin Revolution hat, wie viele Kryptowährungsbörsen auf dem Markt, eine volumenbasierte Gebührenordnung und zusätzliche Zahlungsgebühren. Bei Bitcoin Revolution hängen die Gebühren, die Sie zahlen müssen, von mehreren Faktoren ab, wie der Zahlungsmethode, der Kryptowährung und dem Handelsvolumen, das Sie ausführen. Um Ihnen zu helfen, die von Eureschannel erhobenen Gebühren besser zu verstehen, schlüsseln wir unten jede einzelne Gebühr auf, die Sie zahlen müssen, wenn Sie die Plattform nutzen, um mit digitalen Währungen zu handeln.

Gebühren für Zahlungen

Es gibt zwei Möglichkeiten, Geld bei Bitcoin Revolution einzuzahlen – mit Kryptowährungen und mit Fiat-Währungen (Banküberweisung, Kredit- und Debitkarte, etc.). Wenn Sie Geld mit Kryptowährungen bei Bitcoin Revolution einzahlen, erhebt die Börse keine Gebühren. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, Ihr Bitcoin Revolution-Konto mit Fiat-Währungen aufzufüllen, müssen Sie eine Gebühr von 0,100% mit einer Mindestgebühr von $60 zahlen.

Die gleiche Gebühr gilt, wenn Sie Geld mit Fiat-Währungen abheben (0,100% mit einer Mindestgebühr von $60). Wenn Sie jedoch Geld mit Kryptowährungen abheben, müssen Sie diesmal eine Gebühr zahlen, die je nach dem verwendeten Coin variiert.

Handelsgebühren
Im Allgemeinen ist die Gebührenstruktur bei Bitcoin Revolution einfach zu verstehen. Wenn Ihr Handelsvolumen zwischen 0-500K USD in den letzten 30 Tagen liegt, zahlen Sie eine Maker-Gebühr von 0,10% und eine Taker-Gebühr von 0,20%. Sie sollten auch berücksichtigen, dass ein Minimum von 2,5bps Taker-Gebühren angewendet werden.

Bitcoin Revolution Handelsgebühren

Für Derivate bietet Bitcoin Revolution Ihnen einen Maker-Rabatt von -0,020% und eine Taker-Gebühr von 0,75%.

Bitcoin Revolution-Kauflimits
Was die Ordergrößenlimits und Mindesteinlagen angeht, so hängt dies von den Zahlungsmethoden, dem Kanal, den Sie für den Kauf und Verkauf von Kryptomünzen wählen, und dem digitalen Vermögenswert, den Sie kaufen möchten, ab. Wenn Sie beispielsweise Bitcoin auf dem Spotmarkt kaufen möchten, beträgt die Mindestauftragsgröße 0,002, was etwa 120 US-Dollar entspricht. Für ETH beträgt die Mindestauftragsgröße 0,006, was etwa 13 Dollar entspricht.

Wenn es jedoch darum geht, Kryptowährungen mit einer britischen Kredit- oder Debitkarte zu kaufen, müssen Sie einen Mindestkaufbetrag von nur $25 erfüllen.

Bitcoin Revolution-Geldbörse
Bitcoin Revolution ist nicht nur eine Kryptowährungsbörse, sondern auch ein Anbieter von digitalen Geldbörsen. Wenn Sie ein Konto bei Bitcoin Revolution eröffnen, haben Sie drei verschiedene Arten von Wallets – Exchange, Margin und Funding. Diese Wallets ermöglichen es den Nutzern, Gelder zu speichern, zu empfangen und zwischen externen und internen Wallets zu transferieren. Sie können also sofort und ohne Kosten Geld von einem Bitcoin Revolution-Wallet in ein anderes transferieren.

Bitcoin Revolution-Geldbörse

Obwohl Bitcoin Revolution viele Sicherheitsfunktionen bietet und als sicherer Wallet-Anbieter gilt, empfehlen wir Ihnen dennoch, Ihre Coins auf einer privaten Hardware-Wallet zu speichern, um maximale Sicherheit bei dieser Börse zu erhalten. Es gibt eine große Auswahl an Krypto- und Bitcoin-Wallet-Anwendungen, darunter einige der beliebtesten Wallets auf dem Markt – Trezor Model T, Trezor One, Ledger Nano S und Billfold Steel Bitcoin Wallet.